Mittwoch, 15. Juni 2011

DC Relaunch - Batman



Herzlich willkommen zum zweiten Artikel rund um die neuen DC Relaunch Titel. Dieses mal mit Batman meinem liebsten Franchise bei DC. Auch hier gibt es einige Überraschungen, sowohl positive als auch negative.



Batman #1
Geschrieben von Scott Snyder
Gezeichnet von Greg Capullo

Wow was für ein Team! Als Autor hätten wir Scott Snyder der zurzeit an Detective Comics arbeitet und dort wirklich gute Arbeit leistet. Es gibt viele Leute die behaupten er sei einer der besten neuen Autoren bei DC, ich selbst konnte leider noch nichts von ihm lesen. Der Zeichner ist Greg Capullo ein wirklich fantastischer Kerl. Ich mag Tony Daniel zwar aber dieses Team gefällt mir viel besser. Was ich etwas schade finde ist dass Bruce wieder der einzige Batman ist, dazu später mehr.






                 
Detective Comics #1
Geschrieben von Tony S. Daniel
Gezeichnet von Tony S. Daniel und Ryan Winn

Bei Detective Comics haben wir also Tony Daniel, der gerade an Batman arbeitet. Zeichnerisch wird er von Ryan Winn unterstützt. Ich finde es etwas seltsam dass man einfach nur die Autoren getauscht hat, aber es wird schon seine Gründe haben. Auch wenn ich Tony Daniel in Ordnung finde werde ich mir Detective Comics wahrscheinlich nicht holen, in letzter Zeit ist er mir etwas zu durchschnittlich. 








Batman and Robin #1
Geschrieben von Peter Tomasi
Gezeichnet von Patrick Gleason

Peter Tomasi und Patrick Gleason sollten Batman and Robin ja schon seit Morrisons Weggang übernehmen, anscheinend kam aber immer etwas dazwischen. Ich finde die Zwei eigentlich ganz gut und freue mich dass sie jetzt "wirklich" beginnen und voll durchstarten. Was auch interessant ist, ist dass das dynamische Duo nun nicht mehr aus Dick und Damian besteht, sondern aus Bruce und Damian. Auch wenn ich die Dick/Damian-Partnerschaft vermissen werde, freue ich mich schon zu sehen wie Bruce mit seinem Sohn arbeitet.






Batman: The Dark Knight #1
Geschrieben von David Finch
Gezeichnet von David Finch und Richard Friend

Wie viele Ausgaben von der Serie waren nochmal draußen? Soviel ich weiß nicht mehr als 3... Und jetzt schon ein Relaunch, das dürfte ein neuer Rekord sein. Ich dachte nicht dass DC die Serie weiterführen wird, wenn Finch unbedingt Batman zeichnen will könnten sie ihn doch hin und wieder bei One-Shots in Batman oder Detective Comics zeichnen lassen...








Batgirl #1
Geschrieben von Gail Simone
Gezeichnet von Ardian Syaf 

Batgirl ist wohl einer der am meist diskutiertesten Titel. Mit der Entscheidung Babara Gordon aus dem Rollstuhl zu holen sind wohl viele Fans nicht einverstanden, ich selbst war nie der große Babara Fan, was mich mehr ärgert ist dass man Stephanie Brown, das aktuelle Batgirl, einfach so verschwinden lässt.
Mit Gail Simone als Autorin könnte die Serie aber durchaus gut werden, kaufen werde ich sie wahrscheinlich nicht. (zumindest nicht als Heft)






Nightwing #1
Geschrieben von Kyle Higgins
Gezeichnet von Eddy Barrows

Dick Grayson ist also wieder Nightwing... Wirklich schade dass DC dieses Konzept mir mehreren Batmen einfach so beendet, abgesehen davon hat mir Dick als Batman wirklich gut gefallen. Ein riesiger Schritt zurück für die Entwicklung des Charakters. Gut am Anfang wollte er nie Batman sein aber mittlerweile wirkt es so als würde es ihn Spaß machen. Wirklich schade. Und dann auch noch mit so einem, für mich uninteressanten, Kreativ-Team. Wenn sich die Reviews dazu nicht überschlagen werde ich der Serie eher fernbleiben.





Und was ist mit Batman Inc.?
Für alles die sich fragen was mit Grant Morrisons Batman Inc. Serie passiert hier die Antwort:

"Batman, Incorporated will continue through to Issue #10 and August’s shocking season finale that changes the Batman status quo yet again. The series will take a brief hiatus while I work on a major new project to be announced shortly. Batman, Incorporated returns next year with me, Chris Burnham and Batman: Leviathan, the epic 12 part conclusion to my 6 year Batman saga. Don’t miss it!” - Grant Morrison auf The Source

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen