Dienstag, 31. Mai 2011

Justice League: Generation Lost #24 - It All Comes Down to This

Die JLI, Wonder Woman und Power Girl versuchen Omac Prime, der Wonder Woman umbringen will, zu stoppen, währenddessen kämpft Booster Gold gegen Max Lord.

Was für eine tolle letzte Ausgabe. Judd Winick beginnt mit einer Zusammenfassung der bisherigen Geschehnisse, was ich sehr gut fand. Schließlich ist die Serie ein Jahr lang gelaufen, da ist so etwas durchaus nützlich.
Der Rest war im Grunde ein großer Kampf, was allerdings nicht heißt dass es schlecht war. Ganz im Gegenteil, es war sehr unterhaltsam.
Die Dialoge in der Ausgabe haben mir auch gefallen, besonders die zwischen Booster Gold und Max Lord, die sich auch einen sehr beeindruckenden Kampf lieferten.
Neben Booster Gold glänzten in dieser Ausgabe aber auch Captain Atom und Blue Bettle. Die beiden hatten hier bestimmt prägende Momente. Besonder letztgenannten fand ich ziemlich cool.

Auch das Artwork hat mir sehr gut gefallen, die ganze Serie hatte gutes Artwork, von den drei sich abwechselnden Zeichnern arbeitet hier der, der mir am besten gefällt, obwohl eigentlich alle gut waren.


Wenn die angekündigte Ongoing qualitativ auch so hochwertig ist wie diese Serie werde ich da wohl oder übel auch reinschnuppern müssen.  


8,5/10


Kreativ-Team
Autor Judd Winick
Zeichner: Aaron Lopresti
Inker: Matt Ryan
Farben: Hi-Fi
Letters: Travis Lankham
Cover: Dustin Nguyen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen