Dienstag, 18. Januar 2011

Brightest Day #13 - Under a Blood Red Sky

Hawkman kämpft in der Hawkworld mit den Löwenmenschen gegen die Vogelmenschen die anscheinend die Unterdrücker dieser Welt sind und Hawkgirl gefangen halten...

Ich mochte die "Hawk-Story" bei Brightest Day noch nie wirklich. Damals waren in jeder Ausgabe  mehrere Storys. So ging zwar alles etwas langsam voran aber man hatte mehrere verschiedene Handlungsstränge von denen mehrere interessant und manche nicht so interessant waren.
Also fand ich dieses Heft auch nicht gerade prickelnd. Ich kann mit den beiden Hauptcharakteren einfach nichts anfangen. Und wenn dann noch eine Doppelseite mit irre viel Text kommt bei der man schon im vorhinein weiß das man es nicht überleben wird ist es einfach aus.
Vielleicht beginnt mich die Geschichte rund um die Hawks im Laufe der Miniserie ja zu interessieren, war ja bei Manhunter auch so.

Das Artwork war aber richtig gut. Die ganzen Tiermenschen waren sehr detailliert dargestellt. Hawkman sah sehr gefährlich und blutrünstig aus, hat mir auch sehr gut gefallen.


4/10


Kreativ-Team
Autoren: Geoff Johns und Peter J. Tomasi
Zeichner: Ivan Reis, Ardian Syaf, Joe Prado
Inker: Vicente Cifuentes
Farben: Peter Steigerwald, John Starr, Ray Dillon

1 Kommentar:

  1. Wenn dir Hawkman hier nicht gefallen hat wirds in den nächsten Ausgaben auch nicht besser. #13 ist die beste Hawkworld Story bei Brightest Day bis jetzt.

    AntwortenLöschen