Montag, 30. August 2010

Batman #699

Das Rätsel um den Riddler und Blackspell geht weiter. Dank Firefly erfährt Batman etwas mehr über den mysteriösen Magier. Er war mit Riddler und Firefly in einer Organisation (die sich aufgelöst hat) und will jetzt alle (ehemaligen) Mitglieder töten. Anscheinend ist der Riddler aber auch nicht unschuldig...

Und die Story ist wirklich schon aus... Kommt mir irgendwie nicht so vor. Hier werden einige Sachen offen gelassen. Ich hab z.B. überhaupt nicht verstanden wieso der Riddler jetzt plötzlich der Hauptschuldige war.
Das ganze Heft ist schlecht geschrieben und hat mich verwirrt zurückgelassen. Das kann Daniel doch besser.
Naja vielleicht führt er die Geschichte um Blackspell fort nachdem Morrison für #700-702 als Autor übernimmt.
Die Charakterisierung von Dick ist eigentlich genauso schlecht wie in der letzten Ausgabe.

Das Artwork hat mir hingegen gefallen. Guillem March ist sogar besser als in der letzten Ausgabe. Im letzten Teil des Heftes verwandelt sich Blackspell (unfreiwillig) in eine Ent-Artige Kreatur. Das war cool gezeichnet.



4/10

Kreativ-Team
Autor: Tony Daniel
Zeichner: Guillem March
Farben: Tomeu Morey
Letters: Jared K. Fletcher

Kommentare:

  1. So in etwa sehe ich da auch. Mein Review dazu folgt heute Abend oder morgen früh.

    Gruss Crayton

    AntwortenLöschen
  2. Wobei ich wohl auch nicht viel anders schreiben werde als du. Im Grunde hast du hier schon alles gesagt.

    AntwortenLöschen
  3. Werde da auch dein Review verlinken!

    AntwortenLöschen
  4. So heute werden die nächsten Artikel von uns online gehen, und dabei sein wird auch mein Review zu diesem Heft. Das findest du dann ab 10 Uhr auf unserem Blog online.

    AntwortenLöschen