Montag, 26. Juli 2010

Invincible Iron Man #25

Tony Stark ging durch die Hölle. Seine Firma wurde von Ezekiel "Zeke" Stane, dem Sohn seines früheren Erzfeindes Obadiah Stane, besser bekannt als "Iron Monger", zerstört, doch damit nicht genug, während des Dark Reigns wurde er gejagt und verlor langsam sein Gedächtnis, da er sein Gehirn "löschen" musste. Dies war der einzige Weg um zu verhindern das Osborn wichtige Daten nicht in die Finger kriegt. Natürlich hat Tony ein Backup gemacht. Letztes mal so um die Zeit vor "Civil War".


Durch den Gedächtnisverlust von Iron Man fängt die Serie praktisch wieder von vorne an und es könnte genauso gut eine #1 auf dem Cover stehen. Die Charakter erzählen die Vorgeschichte und man findet sich sehr schnell zurecht. Für mich war das gut da ich die Ongoing bis jetzt nicht wirklich verfolgt habe. "Five Nightmares" den ersten IIM hab ich gelesen, bei den Dark Reign Tie-Ins auch nur einen kleinen Teil.
Da Starks alte Firma ja von Stane zerstört wurde muss er diese neu aufbauen. Mit Stark Resilient verkauft er keine Waffen mehr sondern seine Repulsor Technologie. Ein guter Schritt wie ich finde. Starks neue Rüstung finde ich übrigens auch toll. Ich versteh zwar nicht ganz wie das funktioniert aber irgendwie scheint sie teil seines Körpers zu sein.
Auch neue Gegner werden eingeführt. Justin Hammers Tochter und seine Enkelin werden mit ihren "Detroit Steel" versuchen Tonys leben schwer zu machen. Bin schon auf ihre erste Konfrontation gespannt.
Ein Gespräch mit Thor ist auch noch drin. Sehr gut geschrieben.

Also nur gutes über die Stroy. Beim Artwork sieht es leider anders aus. Da gibt es schon einige Panels die nicht so toll sind. Aber hier muss man Salvador Larroca zugute halten das es sich hier um eine Double-Sized Ausgabe handelt und das Invincible Iron Man so weit ich weiß immer rechtzeitig erscheint. Und sonst ist Larroca ja immer ganz anständig. Also ich verzeih ihn seine Ausrutscher in diesem Heft.


8/10


Kreativ-Team
Autor: Matt Fraction
Zeichner: Salvador Larroca
Farben: Frank D´Armata
Letterer: VC´s Joe Caramagna





Detroit Steel


Iron Mans neue Rüstung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen