Freitag, 19. Februar 2010

Popgun vol. 1 - A Graphic Mixtape!

Heute schreibe ich mal über etwas anderes als über die üblichen Superheldencomics.
Bei Popgun handelt es sich um eine von Image Comics ende 2007 herausgebrachte Anthologie. Mittlerweile gibt es 3 Bände der vierte wird noch dieses Jahr erscheinen.
Die Review wird auch etwas anders sein da ich nicht unbedingt auf die verschiedenen Storys eingehen will sondern das Produkt allgemein vorstellen und loben will.

Auf ganzen 450 Seiten werden hier über 55 Geschichten von verschiedensten Künstlern erzählt! Es ist wirklich (fast) alles vertreten von Liebesgeschichten zu Detektivgeschichten und Superheldengeschichten. Monster und Cowboys dürfen natürlich auch nicht fehlen und es gibt noch viel mehr.  Es sind also die verschiedensten Genres vertreten.
Genauso ist es bei den Zeichnern. Für jemanden wie mich ist es einfach eine Freude so extrem viele Zeichenstile bewundern zu dürfen. Und das in nur einem einzigen Comic!
Es sind also verschiedenste zum Teil auch neue Autoren und Zeichner involviert und ich denke Popgun ist ein Projekt welches sich bestimmt zu unterstützten lohnt.
Ihr werdet bestimmt eure Freude damit haben, wenn einem die eine Geschichte jetzt nicht gefallen hat dann eben die nächste und wenn die nicht dann muss es die übernächste sein, mir haben nie drei Geschichten nacheinander nicht gefallen.
Egal ob ihr jetzt der typische Superheldenleser seit der genug von ewiger Continuity hat und mal über den Tellerrand blicken will (so wie ich) oder einfach nur gute Geschichten lesen wollt.
Popgun machts möglich und ist für ca. 20€ bei Amazon auch nicht so teuer.
Dieser Band wurde übrigens mit einen Harvey Award ausgezeichnet als beste Anthologie 2008.


10/10
Punkten weil es interessant und toll ist und ich total begeistert war von allem, die Vielfalt der Storys und des Artworks, die Aufmachung etc...

Kommentare:

  1. Hey RR,

    das hört sich ja sehr interessant an. Ich hab zwar schon mal was von "popgun" mitbekommen, aber das ganze nie weiter verfolgt. Jetzt bin ich aber etwas neugierig geworden. Wie siehts denn mit "image-Zugpferden" à la Spawn, Savage Dragon etc. aus? Sind die Figuren auch mit ein paar Stories in diesem Band vertreten? Oder gibt es vllt. sogar noch ne "Killer of Demons"-Story?

    AntwortenLöschen
  2. Muss dich leider enttäuschen es gibt keine einzige Story mit bekannten Figuren. Popgun ist eher als "Startrampe" für neuere Künstler zu sehen, also gibt es da nichts. Für mich war das jetzt nicht schlimm da ich ja was außerhalb von diesen ganzen Sachen lesen wollte.
    Gruß RR

    AntwortenLöschen