Dienstag, 3. Mai 2011

Sonstige Kurzreviews

Atomic Robo: Deadly Art of Science #4
Der Bösewicht der hinter allem steckt wird gezeigt, es handelt sich um Thomas Edison, den Erzfeind von Tesla. Als Jack in das Versteck der vermeintlichen Gangster eindringt erwartet ihn schon der böse Roboter.
Im Gegensatz zu den letzten Ausgaben war diese hier wieder ein bisschen schlechter. Was aber nicht heißt dass die Ausgabe schlecht ist, es kann nun mal nicht jede Atomic Robo Ausgabe perfekt sein.
7,5/10

The Flash #9
Nach zwei One-Shots geht es wieder mit einem längeren Story Arc weiter. Ein toter Körper eines alten Superhelden wird gefunden. Wie sich herausstellt handelt es sich dabei um Elongated Kid einen eigentlich erst 16-jährigen. Dann trifft Barry auch noch auf Hot Pursuit der ihn vor einer kommenden Katastrophe (Flashpoint) warnen will.
Der neue Arc startet richtig gut. Das Mysterium um Elongated Kid und Hot Pursuit (der übrigend niemand geringerer als Barry Allen selbst ist) sind spannend und interessant. Das super Artwork von Francis Manapul habe ich auch schon vermisst.
8/10

Haunt #13
Nachdem Hurg ausgeschalten wurde hat die Agentur auch schon ein neues Ziel, eine Organisation namens Arc Light. Doch bevor sie ihr Strike Team gegen Arc Light ausschicken wollen verschwindet Kurt plötzlich.
In dieser Ausgabe wurden ein paar neue Leute eingeführt die das Team gegen Arc Light bilden. Außerdem sehen wir Apparition der wohl der Hauptgegner in diesen Arc sein wird.
Die Ausgabe war ganz interessant, ich bin auch gespannt wie sich die neuen Charaktere (besonders Park) mit Daniel verstehen und ob sie sich bei der Mission in die Quere kommen.
7/10

Skullkickers #6
Nach dem ersten Arc gibt es erstmal eine kleine "Verschnaufpause" für unsere Helden. Naja mehr oder weniger. In diesem Heft gibt es verschiedene Kurzgeschichten von ziemlich coolen Leuten, unter anderem Brain Clevinger von Atomic Robo.
Die Ausgabe hat sehr viel Spaß gemacht und es war wirklich lustig die Geschichten der anderen Leute zu lesen. Auch das teilweise sehr ungewöhnliche Artwork hat mir gut gefallen
8,5/10

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen