Sonntag, 12. September 2010

The Flash #2

Case One: The Dastardly Death of the Rouges Part 2


Die Rouges der Zukunft (ein spezielle Polizeieinheit namens Reverse-Flash Task Force oder einfach die Renegades) beschuldigen Flash Mirror Monarch (nicht Mirror Master sondern einer von den guten Rouges, ich weiß es ist kompliziert :P) ermordet zu haben. Ein Kampf entwickelt sich und die Renegades werden ihn ihre Zeit zurückgeschleudert. Außerdem bekommen wir etwas von Captain Boomerang zu sehen. Und es gibt auch schon einen ersten Verdächtigen.... es scheint wirklich Barry zu sein?!



Geoff Johns Flash macht Spaß. Man merkt richtig das er den Charakter selbst mag und diese Liebe gibt er an die Fans weiter. Wow was für ein Satz...
Die Geschichte ist einfach extrem unterhaltend. Als sein Alter Ego Flash kämpft Barry gegen Rouges aus der Zukunft und als Barry muss er Polizeiarbeit bewältigen. Johns bringt die Blance zwischen Barrys Heldenleben und sein "normales" Leben extrem gut rüber.
Und es bleibt weiter spannend, das man ja jetzt einen Verdächtigen hat.
Eine spezielle Szene die mit besonders gut gefallen hat möchte ich noch erwähnen. Flash kämpft gegen die Renegades und durch einen Unfall altert ein Gebäude in extremer Geschwindigkeit. D.h es stürzt ein. Flash rettet noch alle Leute, rast danach in eine Bibliothek, ließt Bücher übe Architektur und baut das Haus danach wieder auf. Ziemlich cool dieses Speed Reading.

Gezeichnet wird die Ausgabe von Francis Manapul. Ich liebe sein Artwork wirklich besonders die gerade erwähnte Szene ist hervorragend gezeichnet. Normalerweise bin  ich ja nicht der Typ der über Inks, die Farben oder gar das Lettering spricht. (Wenn ihr wollt kann ich das aber ruhig öfter machen) Aber hier hab ich leider etwas an der Kolorierung von Brain Buccellato auszusetzen. Besonders wenn Barry nicht als Flash unterwegs ist wirken die Farben manchmal etwas seltsam. Außerdem könnten die Farben allgemein etwas strahlender wirken.


9/10


Kreativ-Team
Autor: Geoff Johns
Art: Francis Manapul mit Joel Gomez
Farben: Brain Buccellato
Letters: Sal Cipriano
Cover: Manapul mit Buccellato



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen