Montag, 1. März 2010

Batman #696

Batman unter der Kontrolle von Black Mask! Was hat er angestellt in der Nacht in der er von Black Masks verrückten Helm kontrolliert wurde. Und wieso kann Batman seine Gedanken am Ende doch noch kontrollieren und sich einen Kampf mit Black Mask liefern? Wer ist überhaupt Black Mask? Batman hat einen Verdacht, ihr auch?



Meiner Meinung nach eine richtig starke Ausgabe. Von der Story her richtig gut.  Batmans Kampf war mit Black Mask war unterhaltsam und auch die Erzählweise fand ich richtig gut. Batman wird von Robin gefunden und erinnert sich an die Nacht.
Auch die Charakterisierung von Dick Grayson war diesmal richtig gelungen. Gut man muss sagen das sich Tony Daniel die meiste Zeit nicht um sie kümmern musste da Batman ja kontrolliert wurde aber die wenigen Momente als er "normal" war kamen "richtig" rüber.
Was mir allerdings fehlt ist die Geschichte allgemein. Jedes Heft war mindestens in Ordnung aber im großen und ganzen bleibt die "ganze" Geschichte etwas auf der Strecke und geht nicht richtig weiter.

Und nun zum Artwork. Im Gegensatz zu RIP zeichnet Daniel "stylischer"das hab ich schon gesagt. Bei "Battle for the Cowl" enttäuschte mich Daniel teils mit riesigen perspektivischen Fehlern. Hier war das bis jetzt nicht der Fall, in der Ausgabe gab es das zum Teil leider schon. Oder auch aus welcher Perspektive er Batman manchmal zeichnet. Das würde ich mir als Zeichner einfach nicht antun. Also kurz: das Artwork hat mir in dieser Ausgabe nicht so gut gefallen...


7/10


Kreativ-Team
Written & Drawn by Tony Daniel
Inks by Sandu Florea with Norm Rapmund
Colors by Ian Hannin
Letters by  Jared K. Fletcher
Cover by Tony Daniel




Ich hab jetzt einen Verdacht wer Black Mask sein könnte:

Das Schwert von Ra´s al Ghul hat große Ähnlichkeit mit dem von Black Mask. Sonst deuten für mich eigentlich keine Punkte wirklich darauf das die zwei die selbe Person sind aber immerhin etwas. Leider ist das zweite Bild in nicht so guter Qualität, hoffe ihr könnt trotzdem was erkennen.

Kommentare:

  1. Mister Sarcastic2. März 2010 um 18:11

    Hi, ich denke nicht das Ras al Guhl Black Mask ist, dafür fehlen mir ein wenig die gründe warum Ras zu Gothams neuem Verbrecherboss werden wollen würde, obwohl ich zugeben muss das die idee ziemlich interessant ist. Ein weiterer Grund ist Das man in Batman # 693 sieht das er ohne Maske zu dieser Gala fährt. Ich denke es ist Abraham Arkham, das dieser nicht ganz dicht ist sieht man ja in der Battle of the cowl Arkham Asylum miniserie außerdem wollte er das Asylum ja eh nach dem Plänen seines Onkels umbauen und er besitzt einen Revolver mit Platzpatronen so wie Dick auf der Letzten Seite dieser Ausgabe aus seinem Costüm fischt. Jedenfalls interpretiere ich diese als Platzpatronen.

    AntwortenLöschen
  2. Gut kombiniert Watson ;)
    Auf die Platzpatronen bin ich jetzt gar nicht gekommen. Ist wirklich eine gute Theorie. Mittlerweile muss ich schon sagen das ich schon auf die auflösung von Black Masks Identität gespannt bin am Anfang hat mich das ja nicht wirklich interessiert. Hab ich vergessen im Review zu erwähnen.

    AntwortenLöschen
  3. Hi Red Robin,
    mal sehen wann die Identität von Black Mask aufgelöst wird. Ras al Guhl als Black Mask? Eine interessante Idee. Mal sehen wer es dann wirklich ist. Übrigens sehe dein Blog hat ein neues Design. Cooler Schriftzug!Mein Kollege "Nachbar" und ich überlegen auch unserem Blog ein neues Design zu verpassen.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr bewandert bin ich in Sachen Paint und co ja nicht unbedingt hab da Logo eigentlich nur aus einem Cover rausgeschnitten und mit der Paint Sprühdose Comic Blog raufgeschmiert. So einen richtigen Schriftzug kann ich leider nicht machen.
    Mir gefällts aber eigentlich trotzdem und es freut mich das dir der Schriftzug auch gefällt.

    AntwortenLöschen