Donnerstag, 11. Februar 2010

Siege #2

Ares bemerkt das er von Osborn benutzt wird (früh drauf gekommen! Wird nicht eigentlich jeder von ihn benutzt?) Thor ist am Boden und Maria Hill greift ein. Außerdem versammelt Steve Rogers die New und Young Avengers sowie die Secret Warriors. (wollte mir unlängst das erste Trade holen). Bei der SI versammelt doch auch jemand alle Avengers um in die große Schlacht zu ziehen, oder? Dark Wolverine wird gegrillt und ein richtig großer Schockmoment erschüttert die Leserschaft.

Siege ist nicht so wie die Secret Invasion wo fast nur die ganze Zeit gekämpft wird. Es passiert schon was. Aber alles ist so billig gemacht. Die Dialoge der eine Schockmoment, der Cliffhanger und das meiste andere auch: billig.
Und wie Bendis Ares, den stolzen Kiegsgott schreibt finde ich auch nicht gut. Der verhält sich irgendwie wie ein Hund...
Natürlich gibt es auch ein paar gute Momente aber nicht so viele.

Ich glaub Bendis hat es einfach nicht drauf solche Riesenevents zu schreiben. Sonst mag ich die Sachen die er schreibt ja auch. New Avengers, Dark Avengers und als er die Mighty Avengers (als er sie noch schreib) usw haben mir eigentlich sehr gut gefallen.

Oliver Coipel fand ich in der #1 richtig gut aber hier hat er etwas nachgelassen.

Also sehr gut gefällt mir Siege immer noch nicht aber besser als die erste Ausgabe fand ich den zweiten Teil schon.



3-4/10




Kreativ-Team
Writer: Brain Michael Bendis

Penciler: Oliver Coipel
Inker: Mark Morales
Colorist: Laura Martin
Letterer: Chris Eliopoulos

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen