Freitag, 18. September 2009

Leider verspätet... (Red Robin 4 und Unwritten 5)

Red Robin #4
von Chris Yost und Ramon Bachs

Tim sucht weiter. Und er gibt nicht auf. Dieses mal im Irak und unterstützt von der Liga der Assassinen (!). Außerdem erfährt man was Tim in Deutschland überhaupt gestohlen hat, die Puzzleteile beginnen sich zusammenzufügen.
Yost pendelt weiterhin zwischen Vergangenheit und Gegenwart wie schon seit Heft Nummer 1. Mir gefällt das gut.
In der Vergangenheit sieht man hier wie jetzt auch noch Batman auf Tim einredet. Und erst jetzt bemerkt das es nichts bringt.
Das ganze artet in einen Kampf aus, überraschenderweiße "gewinnt" Tim sozusagen.

Vielleicht wäre doch er der bessere Batman. Aber dann hätte das mit Damien als Robin nicht wirklich geklappt, hier wird wieder angedeutet wie sehr Tim Damien verabscheut. Naja wenn Tim Batman wäre, wäre Damien bestimmt nicht Robin geworden.

Wie auch immer, die Serie mag ich nach wie vor sehr gerne, eine große Rolle spielt dabei wohl das Tim Wayne schon immer einer meiner Lieblingscharakteren war. Das er jetzt
mit den Assassinen zusammen arbeitet finde ich ebenfalls gut, die drei sind echt spitze.
Das Artwork finde ich extrem gelungen und passt zur Serie.




The Unwritten #5
von Mike Carey und Peter Gross

Mit dieser Ausgabe pausiert der normale Handlungstrang um Tom Taylor, der Fokus wird auf den britischen Schriftsteller Rudyard Kipling gelegt. Hat mir wirklich gefallen, obwohl es doch sehr schade war das es nicht mit der "richtigen" Handlung weitergegangen ist.
Carey macht das aber wirklich großartig, er schreibt ja hier eine Person die es wirklich gegeben hat. Er musste ihn also glaubhaft schreiben. Hat er geschafft.
Man erhält hier auch einige wenige Hintergrund Informationen über Tom Taylors geheimnisvolle Feinde.

Peter Gross liefert das vom Artwork her beste "Unwritten" Heft. Die Panels sind teilweise so verrückt und toll gestaltet, kommt fast an die Panels von J.H Williams heran.

Unwritten ist auch eine Serie die einfach gut ist und wenn man die Einzelhefte nicht kauft sollte man sich das erste Trade holen. Wird sich im Trade wohl auch besser lesen weswegen ich mir #6 auf die Trades umsteige.


Die erste Woche seit der neuen Regelung und schon zu spät. Hoffentlich wird das keine Angewohnheit.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen